Startseite
  Über...
  Archiv

  Nach Themen:
 
Horizontales

Alkohol

„Willst du noch duschen?“, fragt er und stellt damit gleichzeitig klar, dass ich jetzt besser nach Hause gehe. Ich verneine und sortiere meine Gedanken. Wo bin ich? Wer bist du? Er geht duschen. Ich starre aus dem Fenster. Wo bin ich? Unbekanntes Terrain. Unbekannte Wohnung. Unbekannter. Mein Hirn versucht den vorangegangenen Abend auf die Reihe zu kriegen, kommt aber nur bis zu einer Flasche Wodka. Wo bin ich nur? Ich ziehe mich an. Haben wir gevögelt? Er kommt wieder ins Zimmer. „Haben wir gevögelt?“ Er schüttelt den Kopf: „Leider nicht!“ Mein Handy sagt mir, dass ich wirklich weit abseits gelandet bin, weil kein Netz da ist. Ich will nach Hause. „Ich bring dich nach Hause.“, schlägt er vor.
24.5.09 11:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor.
Gratis bloggen bei
myblog.de